Installation & Wartung der PRIME Wasser-Ionisierer

Überblick über die Installationsmöglichkeiten der verschiedenen Modellvarianten


INSTALLATION DER AUFTISCH-WASSERIONISIERER

Modellserie SV mit Drehregler                                                                       
- steht neben/hinter der Spüle oder hängt an der Wand                                    
- einfachen Anschluß mit Zweigehahn am Wasserhahn                                    
- Regulation des Durchflusses mit dem Drehregler           


 
                             
                                              

Modellserie S mit One-Touch-Bedienung
- steht neben/hinter der Spüle oder hängt an der Wand

- mit dem T-Stück Direktanschluß an der Kaltwasserleitung
- Regulation des Durchflusses durch einmalige Einstellung am T-Stück

 

INSTALLATION DER UNTERTISCH-WASSERIONISIERER

Modellserie S+ mit Chromstahl-Armatur
- wird platzsparend unter der Spüle platziert
- Bohrloch 3,5 cm für die Spezialarmatur
- mit dem T-Stück Direktanschluß an der Kaltwasserleitung
- Regulation des Durchflusses durch einmalige Einstellung am T-Stück

youtube icon installation

 

           

 Die einfache Wartung der PRIME Wasserionisierer

- Filterwechsel nach spätestens 12 Monate bzw. 3.000 Liter Filter N° 1 und 5.000 Liter Filter N° 2youtube icon wartung
- Die Entkalkung mit dem Bioentkalker hat auch eine desinfiszierende Wirkung. Da sich die Geräte durch den autom. Fließrichtungswechsel vor Kalkablagerung schützt, reicht es - abhängig vom Härtegrad - alle 6 bis 12 Monate eine Reinigung durchzuführen. Bei Ionisierern mit integrierter UV-Lampe gilt die Empfehlung, diese alle 3 bis 6 Monate zu entkalken.

 

  

 

→ Weiter zu INFO 5 von 5: Kangen Wasser

← Zurück zu INFO 3 von 5: Sichere Wasserqualität